Sonntag, 16. Dezember 2018

Was die Sirene hat schon wieder geheult?
Was los war kann hier nachgelesen werden.

Bitte haben Sie dafür Verstädnis, dass wir hier keine Details veröffentlichen.


#11/2018

20.11.2018 Feuer in Langwedel

Wieder einmal in den frühen Abendstunden waren in unserer Gemeinde die Sirenen zu hören. Feuer in Langwedel! Jemand hat einen Feuerschein gesehen und diesen für ein
größeres Feuer gehalten. Die Feuerwehr Langwedel konnte das Feuer als vorbildlich bewachtes Lagerfeuer auffinden.

Die alarmierten Wehren konnten noch während der Anfahrt den Einsatz abbrechen. 

Einsatzübersicht
Alarmierte Einsatzkräft

Feuerwehr Warder
Feuerwehr Langwedel
Feuerwehr Dätgen
Rettungsdienst

Einsatzdauer 20 Minuten
Stärke Feuerwehr Warder 14
Gesamtstärke

 


 

#10/2018

14.11.2018 Feuer in Eisendorf

Am frühen Abend wurden wir nach Eisendorf gerufen. Dort ist ein Schuppen einer alten Gärtnerei abgebrannt.

Gemeinsam mit den Wehren aus Eisendorf und Ellerdorf wurden die Brandnester abgelöscht. Die Wassserversorgung musste mit den Löschfahrzeugen im Pendelverkehr geregelt werden.
Niemand hat sich bei den Arbeiten verletzt.

Einsatzübersicht
Alarmierte Einsatzkräft

Feuerwehr Warder
Feuerwehr Eisendorf
Feuerwehr Ellerdorf
Polizei
Rettungsdienst

Einsatzdauer 120 Minuten
Stärke Feuerwehr Warder 13
Gesamtstärke

 


 

#9/2018

19.09.2018 Feuer auf Truppenübungsplatz

Wir wurden um 11:20 zu einem kleineren Flächenbrand auf dem Truppenübungsplatz in Langwedel gerufen.

Am Einsatzort war die Lage schnell geklärt. Es war ausreichend Wasser vorhanden, so dass die meisten Einsatzkräfte wieder abrücken konnten. Die Einsatzstelle wurde dann der Bundeswehr übergeben.

 

Einsatzübersicht
Alarmierte Einsatzkräft

Feuerwehr Warder
Feuerwehr Langwedel
Feuerwehr Blocksdorf
Feuerwehr Dätgen
Rettungsdienst

Einsatzdauer 60 Minuten
Stärke Feuerwehr Warder 5
Gesamtstärke

 


 

#8/2018

30.07.2018 Technische Hilfe - Gas-Austritt

Am heutigen Montag wurden wir um 13:20 in die Dorfstraße gerufen, weil dort Gasgeruch wahr genommen wurde. Bei Erdarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt. 

Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Nortorf wurden rund um die Einsatzstelle die Gebäude und auch die Badestelle geräumt. Der Energieversorger konnte
relativ zügig die Leitung sperren, so dass alle wieder zurück konnten.

 

Einsatzübersicht
Alarmierte Einsatzkräft

Feuerwehr Warder
Feuerwehr Nortorf
Polizei
Rettungsdienst
Eon

Einsatzdauer 50 Minuten
Stärke Feuerwehr Warder 6
Gesamtstärke 12